Bürgschaftserklärung

Gerade für junge Menschen mit einem nur geringen Einkommen kann sich die Suche nach einer passenden Wohnung oft schwierig gestalten. Makler und Vermieter bevorzugen natürlich solvente Mieter. Da kann eine Bürgschaftserklärung sehr hilfreich sein, um dem Vermieter eine Sicherheit zu geben.

Mit einer Bürgschaft die eigene Wohnung finden

buergschaft wohnungBei immer knapper werdenden Wohnraum haben Vermieter oft die Qual der Wahl, wenn es darum geht einen neuen Mieter für eine leerstehende Wohnung zu finden. Selbstverständlich fällt die Wahl meist auf denjenigen, der die größtmögliche Sicherheit bietet. Denn der Wohnungseigentümer möchte natürlich jeden Monat pünktlich die Miete auf seinem Konto haben. Da ist es für Studenten oder Azubis in der Regel schwer eine Wohnung zu finden. Ein ungeregeltes bzw. sehr niedriges Gehalt ist eben alles andere als eine optimale Voraussetzung um einen Makler oder Vermieter zu überzeugen. Um dennoch einen soliden Eindruck zu machen, kann beispielsweise eine Bürgschaftserklärung der Eltern vorgelegt werden. Das bedeutet, dass die Bürgen, also in diesem Fall die Eltern für ihr Kind haften.

Rechtliche Regelung bei Mietbürgschaft

Mietbürgschaft für WohnungAuch wenn eine Bürgschaft seitens der Eltern übernommen wurde, ist in erster Linie der Mieter der Wohnung in der Pflicht. Sollte es also dazu kommen, dass die Miete nicht pünktlich bezahlt wird, können die Bürgen, in diesem Fall die Eltern, von dem Vermieter verlangen, dass er sich zunächst an den Mieter, das Kind, wendet.

Es gibt auch rechtliche Regelungen darüber, in welcher Höhe der Vermieter eine Bürgschaft verlangen kann. Eine Forderung von mehr als drei Monatsmieten ist nicht zulässig. Hat der Vermieter vom Mieter eine Barkaution verlangt, darf er nicht noch zusätzlich eine Bürgschaft für drei volle Mieten verlangen. Hat der Mieter also beispielsweise eine Barkaution in Höhe von zwei Monatsmieten geleistet, darf der Vermieter zusätzlich eine Bürgschaft in Höhe von maximal einer Monatsmiete verlangen. Grundlage ist die zu Vertragsbeginn vereinbarte Miete, d.h. die Bürgschaft wird nach einer Mieterhöhung nicht angepasst. Schriftform der Bürgschaftserklärung § 766 BGB.


Bürgschaftserklärung Muster & Vorlage zum Verwenden

Im Internet sind einige Muster & Vorlagen zu finden. Hier wird nun im Folgenden ein Beispiel für eine Bürgschaftserklärung aufgeführt, welches so übernommen werden kann. Wichtig ist natürlich, dass diese Vorlage nicht 1:1 übernommen wird, sondern die persönlichen Daten und Adressen eingetragen werden.

Ich, ……………………………………………………………..
wohnhaft in………………………………………………………..
übernehme die Bürgschaft für alle Forderungen, die der Wohnungseigentümer………….
gegen Frau / Herrn …………………geb …………..als Mieter der Wohnung …….. in …………

Ich verpflichte mich für sämtliche aus dem Mietvertrag entstandenen Verpflichtungen ohne zeitliche Begrenzung und auf Aufforderung zu bürgen. Die Bürgschaft beläuft sich auf € ,oo ( drei Nettokaltmieten)

Aus dieser Bürgschaft werde ich auf erstes schriftliches Anfordern umgehend Zahlung leisten, sofern mir vom Vermieter mitgeteilt wird, dass der Mieter seinen Vertraglichen Verpflichtungen nicht in vollem Umfang nachgekommen ist.

Die Bürgschaft erlischt automatisch mit der Beendigung des Mietverhältnisses.

Datum …….. Unterschrift des Bürgen ……….

Diese Vorlage kann für eine Mietbürgschaft verwendet werden. Natürlich können Sie auch direkt bei uns eine Bürgschaftserklärung Muster bzw. Vorlage kostenlos downloaden.

Bürgschaftserklärung Muster & Vorlage zum Download
Bürgschaftserklärung Muster als Bürgschaftserklärung WORD Vorlage Download
Bürgschaftserklärung Muster als Bürgschaftserklärung PDF Vorlage Download